Search your favorite song for free

1. AIL-Talk: Virgil Widrich – Projektion und Wirklichkeit

AIL-Talk: Virgil Widrich – Projektion und Wirklichkeit

AIL-Talk: Virgil Widrich – Projektion und Wirklichkeit Mittwoch, 7. Dezember 2016 Im Verhältnis von künstlerischem Konzept, Organisation und Rezeption nehmen Filmproduktionen mit ihren komplexen und sehr unterschiedlichen Entstehungsphasen die Rolle recht ergiebiger Studienobjekte ein. Umso mehr, wenn sich die Produktion eines Films über 9 Jahre erstreckt, über 500 Menschen in 4 Ländern mitwirken und in der Umsetzung analoge und digitale Werkzeuge auf neue Weise eingesetzt werden, um mit Hilfe von Rückprojektionen nicht nur ein Wiener Palais im Wandel der Geschichte Europas, sondern auch eine ganz spezielle Ästhetik zu erschaffen. Ein Vortrag mit Filmausschnitten und zuvor noch nie gezeigtem Material aus dem Planungs-, Review- und Entstehungsprozess des Films. „Die Nacht der 1000 Stunden“, ein Spielfilm mit Amira Casar, Laurence Rupp, Johann Adam Oest, Barbara Petritsch, Udo Samel, Lukas Miko u.v.a., gewann bei der Uraufführung beim „Busan international Film Festival“ den Publikumspreis und läuft ab 18. November 2016 in den österreichischen Kinos. Virgil Widrich, Leiter des Masterstudiengangs „Art & Science“ an der Universität für angewandte Kunst, ist tätig als Drehbuchautor, Filmregisseur und Ausstellungsgestalter. video : Edward Chapon, David Pujadas Bosch.